#29: another week of sun

#29: another week of sun

Uk wan’t at playlist imer iarst en betj leeder jaft, so föl kön’w doch al ferriad: wi began tjabelstünj #29 mä en stak faan’t soundtrack faan La La Land, „Another Day of Sun“. Diarmä haa’w neemelk noch en grünj muar, „another week of sun“ tu’t moto faan dethir sendang tu maagin. Ei bluat auer La La Land, man uk auer’t wos bit nü fein sanig widjer gongt. An – tromelhorel – auer wi nü arke weg üüb sendang san!

Sanig musiik haa’w das weg, uk föl nei musiik – tu’n bispal faan Pauwel De Meyer, Cold War Kids an Father John Misty –, gliks tau literatüür-tips an wi began mä en seerie auer’t ferkiarspolitik tu a lundaiswoolen. An wat beeft at musiik ütj en bekäänd biir-werbung stäänt, fu jam uk tu weden. Weensdai klook 13–14 bi Kiel FM an freidai klook 9–10 an 15–16 bi Westküste FM.


Unser Wochenmotto „another week of sun“ haben wir uns nicht nur beim Wetter und dem ersten Titel des La La Land-Soundtracks abgeguckt, sondern wir feiern damit auch eine Woche mehr tjabelstünj, denn ab jetzt sind wir jede Woche auf Sendung. In den April starten wir diese Woche mit viel neuer Musik, gleich zwei Literaturtipps, einer Serie zu Verkehrspolitik und der Geschichte zu einer Melodie, die fast jede*r wohl nur mit Bier verbindet. Mittwoch von 13–14 Uhr auf Kiel FM und Freitag von 9–10 und 15–16 Uhr auf Westküste FM.

Schreibe einen Kommentar

Details zur Verarbeitung deiner Daten bei einer Kommentarerstellung findest du in der Datenschutzerklärung (Abschnitt "Kommentare und Beiträge"). Die Angabe von Name und E-Mailadresse ist optional, es können auch Pseudonyme oder anonyme Kommentare hinterlassen werden.