#81: LSD, at geto & spriak

#81: LSD, at geto & spriak

Wi haa das weg en teemenmiks, wat ham ei so gud oner een hud feit: at gungt bi Mareike am’t apfinjen faan LSD, wat eentelk gans witsig wiar, oober uk am temelk iarenst teemen, nemelk am de apstand uun’t geto faan Warschau an hü a lidj diarefter ambroocht an deportiaret wurden san. Diarfaan haanelt det stak bi Franziska uun Wat en Leedji fortelt. An Hauke snaaket diar am, wat ham mä spriak ales transportiare kön, an huaram at wichtig as, en betj üübtupaasin, hü ham snaaket – auer’t diar gans aktuel bispalen för jaft, huar det ei so lokelk ütjgingen as.

Ein sehr breit gestreutes Programm erwartet euch diese Woche bei uns, denn wir reden heute über LSD, das Warschauer Ghetto und Sprachkritik.

Schreibe einen Kommentar

Details zur Verarbeitung deiner Daten bei einer Kommentarerstellung findest du in der Datenschutzerklärung (Abschnitt "Kommentare und Beiträge"). Die Angabe von Name und E-Mailadresse ist optional, es können auch Pseudonyme oder anonyme Kommentare hinterlassen werden.